0341 - 2 61 54 70
praxis@mochalski.net

Zahnersatz

zahnersatzWir legen in unserer Zahnarztpraxis großen Wert auf eine hochwertige und zugleich ästhetische Zahnversorgung. Moderne Fertigungsmethoden und der Einsatz von möglichst metallfreiem Zahnersatz unterstützen uns auch hier, den ganzheitlichen Ansatz in der Zahnheilkunde zu berücksichtigen. So setzen wir Vollkeramik ein, die sich durch eine lange Lebensdauer auszeichnet. Auf Wunsch nehmen wir bei jedem Patienten eine individuelle Materialverträglichkeitstestung vor und beraten ausführlich über die unterschiedlichen Behandlungsmethoden.

Implantat getragener Zahnersatz aus Vollkeramik bietet eine optimale Versorgungsmöglichkeit für den festen Biss bis ins hohe Alter, mit dem Sie sich wohlfühlen.(Siehe Implantate)

Passgenaue Keramikinlays, Kronen oder ästhetische Veneers (Keramik-Verblendschalen für den Frontzahnbereich) können mittels CEREC-Verfahren oftmals in nur einer Sitzung in unserer Zahnarztpraxis direkt angefertigt und eingesetzt werden.

Galvanische Ströme durch Metallmix

Lässt sich der Einsatz von Zahn-Metallen nicht vermeiden, sollten nach Möglichkeit nur Metalle gleicher Legierung verwendet werden. Einen Metallmix im Mund zu umgehen ist uns besonders wichtig – da eine sog. „Mundbatterie“ entstehen kann:

Sind unterschiedliche metallische Zahnersatzmaterialien im Mund vorhanden, z. B. Amalgam oder medizinischer Prothesenstahl in Kombination mit edlen Metallen wie Gold, entstehen zwischen diesen verschiedenen Metallen galvanische Ströme. Der Speichel als Flüssigkeit fungiert dabei als Stromleiter.

In wie weit die Strombildung unser Nervensystem beeinflusst, ist noch nicht ausreichend erforscht. Mögliche Folgen sind Schwindelgefühl, Zungenbrennen, Geschmacksstörungen (Metallgeschmack).

Fließt Strom im Mund, werden dabei Metall-Ionen freigesetzt, die sich in anderen Organen und Geweben anreichern und zur Schwermetallbelastung führen können.

narkoseHinzu kommt die Antennenwirkung der Zahnmetalle. – Zahnmetalle als Verstärker für hochfrequente Funkwellen sind in der heutigen Zeit als problematisch anzusehen.

Narkosebehandlung
Besteht bei größeren Eingriffen die Notwendigkeit einer schmerzfreien Behandlung in Vollnarkose, kann die Behandlung direkt in unserer Zahnarztpraxis in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Facharzt für Anästhesiologie vorgenommen werden.