0341 - 2 61 54 70
praxis@mochalski.net

Parodontologie

parodontologieZahnfleischentzündungen können sich ohne Behandlung zu einer Parodontitis entwickeln. Diese Entzündung des Zahnhalteapparates kann im fortgeschrittenen Stadium nicht nur den Kieferknochen schädigen und so zum Verlust des Zahnes führen, sondern birgt Risiken für den gesamten Organismus in sich. Durch die Entzündungsherde im Zahnfleisch können gefährliche Krankheitserreger eintreten, die z.B. für ein erhöhtes Schlaganfall- und Frühgeburtsrisiko verantwortlich gemacht werden oder sich negativ bei Diabetes auswirken. Daher muss eine Parondontitis unbedingt frühzeitig behandelt werden.

Wir arbeiten in unserer Praxis nach einem systematischen Behandlungskonzept, das eine gründliche Anamnese, die Tiefenmessung der Zahnfleischtaschen, professionelle Reinigung der betroffenen Bereiche und eine konsequente Keimunterdrückung beinhaltet. Ozon unterstützt uns hier im Entkeimungsprozess.